Die Cloud ist keine Wolke

Knietief durch die Sumpflandschaft einer Hausarbeit gewatet, fast fertig, und dann passiert es: Der Computer gibt den Geist auf, die Datei ist verloren, die Arbeitszeit auch. Wer das einmal mitgemacht hat, der hat schnell daraus gelernt:

Hätte ich doch alles in einer Cloud zwischengespeichert!

Und so macht man es dann das nächste Mal.

Das Cloud Computing, kurz Cloud, hat natürlich nichts mit echten Wolken zu tun, die metaphorisch verwendete Begrifflichkeit ist jedoch mehr als gelungen gewählt. Benannt wird dabei das Zusammenspiel von mehreren Servern, die Aufgaben, wie etwa die Datenspeicherung oder komplizierte Programmabläufe übernehmen. Dies natürlich im Hintergrund und für den durchschnittlichen Nutzer nicht nachvollziehbar. Wie eine Wolke eben, die man nicht ganz durchschauen kann. Selbst wenn einer der Server ausfällt, beeinträchtigt das nicht das große Ganze der Recheneinheiten.

Wer also Daten in eine Cloud laden will, wird keine Daten in die Luft schicken und dort auf magische Weise speichern, nein, diese Daten werden auf einem entfernten Server gespeichert. Als Ausgangsgerät können dabei Tablets, Computer, Smartphones oder ähnliche Devices dienen, von denen aus die Dateien auf den entsprechenden Server eines Cloud-Anbieters hochgeladen werden. Später können die Dateien dann mit diesem oder anderen Geräten wieder abgerufen werden.

Nun kann auf die Daten von verschiedenen Computern oder Smartphones zugegriffen werden, eine äußerst praktische Angelegenheit. Ganz ohne die schweren Unterlagen samt Ordner unterm Arm durchs Leben zu tragen, kann auf Dokumente, Bilder oder Textdateien von überall aus zugegriffen werden, und noch dazu kann alles durch wenige Klicks mit Freunden und Kollegen geteilt werden. Der in der Cloud belegte Speicherplatz hat zudem nichts mit dem Speicherplatz auf den verwendeten Geräten zu tun: Es wird also auch Platz im Handy oder auf dem Computer gespart, indem die Daten sicher und ohne Angst, sie durch den Verlust eines Gerätes zu verlieren, in das ineinandergreifende Netz von Servern geladen werden.