Sicherheit im Cloud-Computing

Cloud-Provider sowie die Entwickler der modernen Technologien rund um den Bereich des Cloud-Computings arbeiten kontinuierlich daran, die bestehende Sicherheit zu verbessern.

Wichtig ist es, bewusst in Europa entwickelte IT-Dienste zu nutzen, oder besser gesagt, bewusst auf vorhandene Zertifizierungssysteme zu achten. Diese Systeme sollen die Nutzung und Anwendung von Clouds sicherer gestalten und den privaten sowie Business-Nutzern einen möglichst sorgenfreien Zugriff auf Clouds ermöglichen. Neue europäische Dienste für das Speichern von personenbezogenen Daten treten hervor und wollen sich den stetig wachsenden Bedrohungen stellen und mit ihnen, oder gegen sie, wachsen.

Für mehr Sicherheit

Das Europäische Institut für Innovation und Technologie, auch als EIT abgekürzt, liefert seinen Ansatz in die Richtung für mehr Sicherheit: das Trusted-Cloud-System. Hierbei soll vor allem durch die darin eingebundenen Firmen und Organisationen garantiert werden, dass Nutzer ihre personenbezogenen Daten selbst verwalten und kontrollieren können.

Eine Basis muss also gefunden werden, auf der Unternehmen und Provider aufbauen können, um ein Grundgerüst für mehr Sicherheit zu erschaffen. Somit kann das Vertrauen der Nutzer zu den Providern erst gesichert werden – indem man es sich verdient! Die Umstellungen und Herausforderungen der neuen Datenschutz-Grundverordnung sind komplex und sorgen vielleicht zunächst für Durcheinander, dennoch ist es ein maßgeblicher Schritt in die Richtung einer bewussteren Umgehensweise mit unseren Daten.

In Deutschland muss das Sicherheitskonzept des Cloud-Computings in Sachen personenbezogener Daten auch mit dem Bundesdatenschutzgesetz übereinstimmen und nach den Regeln spielen.

Anbieter in Deutschland, deren Infrastruktur auf Rechenzentren in Deutschland liegen, sind für einheimische Unternehmen eine Möglichkeit, den Vorteil einer strengeren Auslegung zu nutzen. Cloud-Computing für Unternehmen sollte aber nicht nur sicher sein, sondern auch für das Unternehmen individuell funktionieren. Wichtig ist also eine gute und enge Beratung durch die Anbieter, gerade für kleinere Unternehmung, die selbst auf dem Gebiet keine Experten sind.

Ein maßgeschneidertes Cloud-Konzept bietet im Business viel Erleichterung, im Gegensatz zu standardisierten Lösungen.